10. Mai 2017

Kommunion-Kekserei

Etwas stand noch auf unserer Kommunion-Agenda, was ich noch gar nicht gezeigt habe.
Kleine Kekse, die das Kleinchen seinen Gästen fein verpackt neben den Teller legte -
ein Leckerli für den Heimweg quasi, wo wir doch den ganzen Tag fast nichts gegessen hatten *höhö*


Die Idee hatten wir bei Pinterest gefunden und farblich an die Tischdeko des Kleinchens angepasst.
Die scherte es nämlich kein bisschen, dass die Fischlein deswegen in rosa Wasser 
schwimmen mussten, pffft.
Kleingeistige Bedenkenträgerei!


Basis waren klassische Doppeldecker-Kekse.
Das Fondant haben wir ordentlich geknetet, dünn ausgerollt, mit einem Keksausstecher in Form gebracht, 
die Rückseite gaaaaanz minimal mit Wasser benetzt und auf den Keks gelegt.
Den Fisch ebenso - das Fondant an dieser Stelle ein wenig eingedrückt, Wasserhauch drauf, Fisch festgeklebt. Die Luftbläschen haben wir mit einem feuchten Schaschlik-Spieß vorgepikst und dann in jedes Loch eine Zuckerperle gedrückt.
Das hielt alles bombenfest und blieb auch schön knackig.
Eingepackt wurden die fertigen Schätzchen in kleine Pergamintütchen, so blieben sie auch schön frisch.


Wir haben die unseren dann abends ganz gechillt auf der Couch gegessen ;-)

Ganz gechillt gestaltet sich unser Leben im Übrigen auch jetzt gerade wieder.
Zumindest das von mir und dem Kleinchen - die liegt nämlich allen Ernstes schon wieder mit einer Lungenentzündung flach :( "Ein blöder Zufall" sei es, meinte der Kinderarzt, dass es sie schon wieder erwischt hat. Ich hoffe es sehr!
Sie pfeift genauso elend rum wie neulich, allerdings ist ihr Allgemeinzustand doch deutlich besser: 
Sie redet, isst und liest *g* Aufstehen geht allerdings gar nicht.
Wir versuchen also, uns es im Rahmen der Möglichkeiten nett zu machen.
Freundlicherweise ist es auch warm und sonnig genug, dass ich sie immer mal wieder ein Stündchen
 im Liegestuhl auf dem Balkon parken kann. 
Ein klarer Fortschritt zum Winter!
Aber ich wäre dann doch mal für Sommer und gesund und so.
Echt jetzt mal!

Kommentare:

  1. Super schöne Idee. Auch die Dankeschöngeschenke super schön verpackt. Bei uns gab es zur Konfirmation vor zwei Wochen auch was gebasteltes. Der Kleinen gute Besserung. Wir kennen das Problem mit Lungenentzündung und unser Kinderarzt meinte wenn die Kinder eine Lungenentzündung haben brauchen sie ein halbes Jahr bis sie sich davon erholen un d in der Zeit sind sie sehr anfällig. Eben auch für wieder eine Lungenentzündung. Ich drück euch die Daumen.

    LG Julia

    AntwortenLöschen
  2. Oh sind die süß! Wirklich super geworden!
    Liebe Grüße
    Sandra von plentylife.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. oh, ich glaube das müssen wir noch schnell nachmachen! Ganz toll!
    LG Henrike

    AntwortenLöschen
  4. Die sehen ja süß aus! Gute Besserung für das Kleinchen!

    Liebe Grüße,
    Jessica

    AntwortenLöschen

Hey, ich freue mich über jeden Kommentar ♥
Leider kann ich Euch momentan die Sicherheitsabfrage mal wieder nicht ersparen, denn ansonsten bin ich den ganzen Tag damit beschäftigt, lästige Spams zu löschen :(
Ich hoffe auf Euer Verständnis.